24. Juli 2016 / von webda

Phonic stellt neuen AM1204FX USB Mixer vor

(06.11.2014) Der neue Kompaktmixer von Phonic ist mit sechs Kanälen, einem Effektprozessor und einem USB-Interface ausgestattet. Somit erweitert Phonic die AM-Mixerserie um ein weiteres Modell.

Der AM1204FX USB soll besonders für kleine Beschallungen, Recording Anwendungen, Festinstallationen oder als Submixer geeignet sein. Laut Hersteller ist der Mixer mit hochwertigen Mikrofonvorverstärkern ausgestattet und soll einen großen Dynamikbereich mit geringster Verzerrung bieten.

Sowohl die Mono- als auch die Stereo-Kanäle sind mit einer Dreiband-Klangregelung ausgestattet. Darüber hinaus verfügt der AM1204FX USB über einen Effektprozessor, dieser kommt mit 32-Bit daher und soll somit externe Effektgeräte überflüssig machen. Der Effektprozessor bietet 16 Grundprogramme, bei denen lediglich ein Parameter veränderbar ist. Über die USB-Schnittstelle kann der Mixer schnell mit einem PC oder Mac verbunden werden, welches das Aufnehmen der Stereomischung auf einer DAW ermöglich. Für die Schnittstelle werden außerdem keine Treiber benötigt.

(Bild: zur Verfügung gestellt von Phonic Audio)